VG-Wort Pixel

Birnen-Tarte

Für jeden Tag 3/2018
Birnen-Tarte
Foto: Maike Jessen
Echt easy: Für den Mürbeteigtraum brauchen Sie nicht mal eine Form. Schmeckt auch mit Äpfeln.
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 314 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
14
Stück

g g Butter

g g Puderzucker

Salz

Ei (Kl. M, getrennt)

g g Mehl (etwas mehr zum Bearbeiten)

g g Birnen

ml ml Apfelsaft

ml ml Weißwein

El El Zitronensaft

g g Zucker

Zimtstange

El El Zucker (braun)

Pk. Pk. Tortenguss (klar)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl und 2 El eiskaltes Wasser zugeben und kurz unterkneten. Den Teig mit bemehlten Händen zu einem flachen Stück formen und in Folie gewickelt mind. 2 Std. kalt stellen.
  2. Birnen schälen, vierteln, entkernen und längs in Spalten schneiden. Apfelsaft, Wein, Zitronensaft, Zucker und Zimtstange in einem breiten Topf aufkochen. Birnenspalten zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5–7 Min. köcheln lassen. Birnen abgießen, den Sud dabei auffangen. Birnen und Sud abkühlen lassen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 32 cm Ø groß ausrollen. Den Rand mit einem Teigrad begradigen. Mithilfe des Rollholzes aufrollen und über einem mit Backpapier belegten Blech wieder abrollen. Birnenspalten gleichmäßig auf den Teig legen, dabei rundherum einen ca. 4 cm breiten Rand frei lassen. Rand dünn mit Eiweiß bestreichen, über die Birnen klappen und wellig andrücken. Die Teigkante dünn mit Eiweiß bestreichen und mit dem braunen Zucker bestreuen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 35 Min. backen. Auf dem Blech auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. 250 ml vom aufgefangenen Sud in einem kleinen Topf mit dem Tortengusspulver mischen, unter Rühren aufkochen. Guss mit einem Löffel über den Birnenspalten verteilen und fest werden lassen.

Schritt für Schritt zur Birnentarte

Birnen-Tarte
© Maike Jessen

Schritt 1: Ein Sieb auf eine Schüssel stellen, Birnen abgießen. Birnensud dabei in einer Schüssel auffangen und abkühlen lassen.

Birnen-Tarte
© Maike Jessen

Schritt 2: Den ausgerollten Teig mithilfe eines Rollholzes aufrollen und über dem Backblech wieder abrollen.

Birnen-Tarte
© Maike Jessen

Schritt 3: Birnen gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei rundherum einen ca. 4 cm breiten Rand frei lassen.

Birnen-Tarte
© Maike Jessen

Schritt 4: Die Teigkante mit einem Kuchenpinsel dünn mit Eiweiß bepinseln.

Birnen-Tarte
© Maike Jessen

Schritt 5: Den Teigrand dünn gleichmäßig mit braunem Zucker bestreuen.