Rote-Bete-Kokos-Suppe mit Sprossen

Diese Schönheit beeindruckt nicht nur mit ihrer wunderbaren Farbe. Sie überzeugt auch mit Geschmack und Frische.
12
Aus essen & trinken 11/2018
Kommentieren:
Rote-Bete-Kokos-Suppe mit Sprossen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Rote Beten, 

    kleine

  • 1 Chilischote, 

    rote

  • 30 g Ingwer
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 Dose Kichererbsen, 

    400 g

  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 1 El Kokosöl
  • 2 El Sojasauce
  • 1 Dose Kokosmilch, 

    400 ml

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 El Limettensaft
  • 3 Stiele Thai-Basilikum
  • Salz
  • 1 Limette

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 425 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rote Bete im Topf mit Wasser bedecken, zugedeckt aufkochen, 30-35 Minuten garen. Chilischote längs halbieren, entkernen, fein hacken. Ingwer schälen, fein hacken. Äußere Schicht vom Zitronengras entfernen, dann fein schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Sprossen im Sieb abspülen.

  • Kokosöl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Chili darin 3 Minuten andünsten. Die Hälfte der Ingwer-Chili-Mischung mit Kichererbsen, Sprossen und Sojasauce in einer Schüssel mischen. Zitronengras, Kokosmilch und Brühe zur restlichen Mischung in den Topf geben und zugedeckt aufkochen.

  • Rote Bete abschrecken, pellen (Küchenhandschuhe benutzen!), würfeln. Zur Kokosmilch-Mischung geben, zugedeckt aufkochen. Suppe in der Küchenmaschine (oder mit dem Schneidstab) fein pürieren, Limettensaft zugeben. Mit Salz abschmecken. Mit grob gezupftem Basilikum und Sprossen-Mix anrichten. Limette in Spalten schneiden, dazu servieren.

nach oben