Kartoffel-Gratin mit Parmesankruste

Für jeden Tag 4/2018
Kartoffel-Gratin mit Parmesankruste
Foto: Matthias Haupt
Schön saftig und mit Parmesankruste – ein Goldschatz aus dem Ofen.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 243 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

El El Butter

Tl Tl Mehl

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Cayennepfeffer

Muskatnuss

g g Parmesan (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 El Butter in einem weiten Topf schmelzen und das Mehl darin kurz andünsten. Mit einem Schneebesen nach und nach Milch und Sahne einrühren und unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat kräftig würzen. Kartoffeln zugeben, alles erneut aufkochen und in eine flache ofenfeste Form geben oder auf einem kleinen Blech (ca. 30 x 20 cm) verteilen. Mit Parmesan bestreuen und 1 El Butter in Flöckchen darüber verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20–25 Min. hellbraun backen.