Eierlikör-Mousse mit Kaffeesirup

Zergeht auf der Zunge und erzeugt selige Blicke.
0
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Eierlikör-Mousse mit Kaffeesirup
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 400 ml Filterkaffee
  • 150 g Zucker, 

    braun

  • 5 Blätter Gelatine, 

    weiß

  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Eierlikör
  • 150 g Crème fraîche

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 273 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kaffee und braunen Zucker in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. auf 200 ml einkochen. Vollständig abkühlen lassen.

  • Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. 250 ml Schlagsahne steif schlagen und kalt stellen.

  • 50 ml Schlagsahne und den Vanillezucker in einem kleinen Topf aufkochen, vom Herd ziehen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Sahne schmelzen. Eierlikör unterrühren und die Mischung in eine größere Schüssel geben. Crème fraîche unterrühren und alles
 15 Min. kalt stellen. Dann die geschlagene Sahne unterheben und die Masse in eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) geben. Mind. 4 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.

  • Mousse mit einem Esslöffel zu Nocken abstechen und mit dem Kaffeesirup servieren.

nach oben