Ofenkartoffeln mit Salzkruste und Ratatouille

Provenzalischer Gemüseeintopf trimmt Kartoffeln auf mediterran. Die salzige Schale nicht mitessen.
0
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Ofenkartoffeln mit Salzkruste und Ratatouille
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Ofenkartoffeln, 

    große, à ca. 250 g

  • 8 El Olivenöl
  • 300 g Meersalz, 

    grob

  • 1 Aubergine
  • 2 Paprikaschoten, 

    je 1 rote und gelbe

  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel, 

    rot

  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Stiele Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Dose Tomaten, 

    geschälte, 400 g

  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Rauke
  • 0.5 Tl Oregano, 

    getrockneter

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.

Nährwert

Pro Portion 412 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen, mit 3 El Öl bestreichen und mit 3 El grobem Salz bestreuen. Kartoffeln gründlich schrubben, im restlichen groben Salz wälzen, das Salz gut andrücken und Kartoffeln auf das Blech setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 1:30 Std. garen.

  • Für die Ratatouille Aubergine schälen, rund um das weiche Innere 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Scheiben 1 cm groß würfeln. Paprika putzen, 1 cm groß würfeln. Zucchini putzen, 1⁄2 cm groß würfeln.

  • Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durchpressen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebeln im heißen Öl 3 Min. andünsten. Knoblauch und Auberginen zugeben und 5 Min. braten.

  • Thymian und Rosmarin abzupfen, mit den Dosentomaten und dem Saft in einen Blitzhacker geben und fein pürieren.

  • Zucchini in die Gemüsepfanne geben, alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Tomatensauce und Lorbeer zugeben, aufkochen und offen bei milder Hitze 30 Min. köcheln lassen.

  • Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Die Hälfte fein hacken. Ratatouille mit Salz, Pfeffer und Oregano würzig abschmecken. Grobes Salz von den Kartoffeln abreiben, Kartoffeln aufbrechen und auf der gehackten Rauke auf Tellern anrichten. Mit Ratatouille und der restlichen Rauke servieren.

nach oben