Ofensüßkartoffeln mit Lamm­-Bolognese

Die Kartoffelsüße passt perfekt zur fruchtig-würzigen Bolo. Ersatzweise geht auch Rinderhack.
0
Aus Für jeden Tag 04/2018
Kommentieren:
Ofensüßkartoffeln mit Lamm­Bolognese
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Süßkartoffeln, 

    à ca. 260 g

  • 9 El Olivenöl
  • Salz, 

    grobes

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 25 g Ingwer, 

    frisch

  • 10 Tomaten, 

    mittelgroße

  • 6 Soft-Aprikosen, 

    getrocknet

  • 400 g Lammhack
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 2 El Tomatenmark
  • 30 g Mandeln
  • 12 Stiele Koriandergrün
  • 1 El Butter

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 868 kcal
Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Süßkartoffeln waschen, am oberen und unteren Ende flach schneiden und quer halbieren. 2 El Olivenöl in einen Bräter oder eine ofenfeste Form (ca. 30 cm Länge) geben, mit etwas Salz bestreuen. Süßkartoffeln aufrecht in den Bräter setzen, mit 2 El Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 60–70 Min. garen.

  • Knoblauch durchpressen oder fein reiben. Zwiebeln fein würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Tomaten putzen und vierteln, mit den Aprikosen in den Blitzhacker geben und sehr fein pürieren.

  • 5 El Öl in einem Bräter erhitzen. Hack darin krümelig und braun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl Chiliflocken würzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Tomaten-Aprikosen-Püree zugeben, aufkochen, dann zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 40 Min. schmoren.

  • Mandeln grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Koriander abzupfen. Butter unter die Sauce rühren und evtl. nachwürzen. Süßkartoffeln mit der Bolognese auf Tellern anrichten. Mit Mandeln, Koriandergrün und Chiliflocken bestreut servieren.

nach oben