Pellkartoffeln mit gebräunter Butter

Für jeden Tag 4/2018
Pellkartoffeln mit gebräunter Butter
Foto: Matthias Haupt
Egal, ob Sie gebräunte Butter oder Kräuterquark bevorzugen, die einfachen Sachen sind oft die besten.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 710 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

Salz

El El Kümmel

g g Butter

Muskatnuss

Knoblauchzehe

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schrubben und in kochendem Salzwasser mit Kümmel als Pellkartoffeln garen.
  2. Butter in einem Topf langsam bei mittlerer Hitze schmelzen und bräunen, dabei mit Muskat würzen. Knoblauch fein reiben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Nach Belieben pellen oder mit Schale anrichten. Gebräunte Butter kurz aufschäumen, Knoblauch und Schnittlauch zugeben, leicht salzen, mit Muskat würzen. Butter zu den Kartoffeln servieren.
Tipp
Zu den Pellkartoffeln passt auch selbstgemachter Kräuterquark.