Pellkartoffeln mit gebräunter Butter

Egal, ob Sie gebräunte Butter oder Kräuterquark bevorzugen, die einfachen Sachen sind oft die besten.
1
Aus Für jeden Tag 4/2018
Kommentieren:
Pellkartoffeln mit gebräunter Butter
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    festkochend

  • Salz
  • 1 El Kümmel
  • 150 g Butter
  • Muskatnuss
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 710 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 61 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schrubben und in kochendem Salzwasser mit Kümmel als Pellkartoffeln garen.

  • Butter in einem Topf langsam bei mittlerer Hitze schmelzen und bräunen, dabei mit Muskat würzen. Knoblauch fein reiben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  • Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Nach Belieben pellen oder mit Schale anrichten. Gebräunte Butter kurz aufschäumen, Knoblauch und Schnittlauch zugeben, leicht salzen, mit Muskat würzen. Butter zu den Kartoffeln servieren.

  • Tipp:
    Zu den Pellkartoffeln passt auch selbstgemachter Kräuterquark.