Kartoffel­-Käse­-Fondue

Die cremige Sauce mit dreierlei Schweizer Käse ist der Gipfel mit Kartoffeln, Brot und Gürkchen.
2
Aus Für jeden Tag 4/2018
Kommentieren:
Kartoffel­-Käse­-Fondue
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln, 

    festkochende

  • Salz
  • 1 El Kümmelsaat
  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml Milch
  • 400 g Gruyère
  • 200 g Emmentaler
  • 200 g Appenzeller
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Cayennepfeffer
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Glas Cornichons, 

    370 g

  • 4 Scheiben Krustenbrot
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Kirschwasser, 

    oder Birnengeist

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 1300 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 66 g
Fett: 76 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schrubben und in kochendem Salzwasser mit Kümmel als Pellkartoffeln garen.

  • Butter zerlassen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen, mit Wein ablöschen. Milch unter Rühren zugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Dann bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

  • Alle drei Käsesorten grob raspeln. Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Käse zugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

  • Schnittlauch in Röllchen schneiden. Cornichons abtropfen lassen, mit dem Brot auf einer Platte anrichten, mit Olivenöl beträufeln. Kirschwasser oder Birnengeist unter die Sauce rühren, Sauce evtl. nachwürzen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Pellen oder nach Wunsch in der Schale mit Sauce, Brotscheiben und Cornichons anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.