Lachsfilet auf Rahmspitzkohl

Lachsfilet auf Rahmspitzkohl
Foto: Matthias Haupt
Koriander und Zitrone zaubern süß-aromatische Frische in den zarten Kohl.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 841 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tl Tl Koriandersaat

g g Spitzkohl

Zwiebel

El El Öl

g g Lachsfilet (ohne Haut)

Salz

Pfeffer

Zucker

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Koriandersaat im Mörser fein zerstoßen. Spitzkohl putzen, dabei den harten Strunk herausschneiden. Blätter in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.
  2. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs salzen und im heißen Öl rundum hellbraun anbraten, dann auf einen Teller geben.
  3. 2 El Öl in die Pfanne geben, Spitzkohl und Zwiebeln darin anbraten. Mit Koriandersaat, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig würzen. Sahne zugießen und aufkochen. Lachs auf den Spitzkohl setzen, Zitronenschale darauf verteilen. Zugedeckt 8 Min. bei mittlerer Hitze garen. Spitzkohl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Salzkartoffeln.