Rahmgemüse mit Bratwürsten

Kartoffeln, Kohlrabi und Blattspinat cremig vereint. Mit Bratwurst ein Frühlingsfest!
10
Aus Für jeden Tag 05/2018
Kommentieren:
Rahmgemüse mit Bratwürsten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Kohlrabi, 

    350 g

  • 300 g Kartoffeln, 

    vorw. festkochende

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 1 El Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 Bratwürste
  • 2 El Öl
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 El Crème légère
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 878 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 69 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kohlrabi schälen und 1,5 cm groß würfeln. Kartoffeln schälen und in 
3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel würfeln. Spinat waschen und trocken schleudern.

  • Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln, Kohlrabi und Kartoffeln darin andünsten. Brühe zugeben, aufkochen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

  • Inzwischen die Bratwürste in einer Pfanne mit Öl rundum hellbraun braten. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

  • Spinat zum Gemüse geben und zugedeckt 1 Min. zusammenfallen lassen. Crème légère unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen und mit den Bratwürsten servieren.

nach oben