Spargel-Pasta mit Speck

Verstehen sich blendend: Nudeln, Spargel und Speck in Tomatensauce. Bellissimo!
1
Aus Für jeden Tag 05/2018
Kommentieren:
Spargel-Pasta mit Speck
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Spargel, 

    grüner

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Bacon-Scheiben
  • Salz
  • 180 g Nudeln, 

    kurze, z.B. Tortiglioni

  • 2 El Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten, 

    stückige, 400 g

  • Zucker
  • Chiliflocken
  • 0.5 Tl Thymian, 

    getrockneter

  • 30 g Parmesan, 

    gehobelt

  • 2 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 712 kcal
Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser zum kochen bringen. Vom Spargel die Enden abschneiden. Stangen im unteren Drittel schälen und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Bacon quer in Streifen schneiden.

  • Kochendes Wasser salzen und die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. In den letzten 5 Min. den Spargel zugeben und mitgaren.

  • Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Bacon­Streifen darin hellbraun braten, dann aus der Pfanne nehmen. Fett in der Pfanne lassen. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne glasig braten. Tomaten zugeben, erhitzen und mit Salz, 1 Prise Zucker, chiliflocken und Thymian würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. schmoren.

  • 100 ml vom Nudelwasser abschöpfen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudelwasser zur Sauce geben. Nudel­Spargel­Mischung und Bacon zugeben und vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit Parmesan und Basilikumblättchen bestreut servieren.

nach oben