Kräuter-Schupfnudeln mit Schnitzel

Kräuter-Schupfnudeln mit Schnitzel
Foto: Matthias Haupt
Petersilie und Kerbel pimpen fertige Schupfnudeln. Dazu gibt’s cremigen Gurkensalat.
Fertig in 30 Minuten plus Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 748 kcal, Kohlenhydrate: 81 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schweineschnitzel (à ca. 125 g)

g g Schupfnudeln (Kühlregal)

Bund Bund Petersilie (glatte)

Bund Bund Kerbel

Salatgurke

El El Butter

g g Vollmilchjoghurt

El El Essig

Salz

Pfeffer

Zucker

El El Öl

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schnitzel und Schupfnudeln 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Petersilien und Kerbelblättchen fein hacken. Gurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin rundum bei mittlerer bis milder Hitze 10 Min. goldgelb braten.
  3. Inzwischen Gurken mit Joghurt mischen und mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  4. Schnitzel quer halbieren, salzen und in einer heißen Pfanne mit Öl von jeder Seite 1–2 Min. hellbraun braten. Mit Paprikapulver würzen.
  5. Kräuter unter die Schupfnudeln mischen, mit Schnitzeln und Gurkensalat servieren.