Kräuter-Schupfnudeln mit Schnitzel

Petersilie und Kerbel pimpen fertige Schupfnudeln. Dazu gibt’s cremigen Gurkensalat.
6
Aus Für jeden Tag 05/2018
Kommentieren:
Kräuter-Schupfnudeln mit Schnitzel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweineschnitzel, 

    à ca. 125 g

  • 500 g Schupfnudeln, 

    Kühlregal

  • 1 Bund Petersilie, 

    glatte

  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Salatgurke
  • 1 El Butter
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 2 El Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 El Öl
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Wartezeit

Nährwert

Pro Portion 748 kcal
Kohlenhydrate: 81 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schnitzel und Schupfnudeln 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Petersilien­ und Kerbelblättchen fein hacken. Gurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln.

  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin rundum bei mittlerer bis milder Hitze 10 Min. goldgelb braten.

  • Inzwischen Gurken mit Joghurt mischen und mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

  • Schnitzel quer halbieren, salzen und in einer heißen Pfanne mit Öl von jeder Seite 1–2 Min. hellbraun braten. Mit Paprikapulver würzen.

  • Kräuter unter die Schupfnudeln mischen, mit Schnitzeln und Gurkensalat servieren.

nach oben