Asia-Hähnchen mit Radieschen

Asia-Hähnchen mit Radieschen
Foto: Matthias Haupt
So schmeckt Frühling in Fernost: knackig, würzig – mit Sojasauce, Sesam und Koriander.
Fertig in 35 Minuten plus Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 392 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hähnchenbrustfilets

Bund Bund Radieschen

Salz

Zucker

Bund Bund Frühlingszwiebel

El El Öl

Tl Tl Sesamsaat

El El Sojasauce

El El Honig

Tl Tl Limettensaft

Bund Bund Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Radieschen putzen und mit einem kleinen Schneidebrett vorsichtig andrücken. In einer Schale mit je 1 Prise Salz und Zucker würzen und 15 Min. ziehen lassen. Frühlingszwiebeln putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden.
  2. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei starker Hitze rundum hellbraun braten, aus der Pfanne nehmen. 1 El Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Hähnchenbrustfilets leicht salzen und rundum hellbraun anbraten. Sesamsaat zugeben und kurz anrösten. Mit Sojasauce und 100 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Min. garen.
  3. Sauce mit Honig und Limettensaft abschmecken. Zwiebeln und Radieschen zugeben und zugedeckt 5 Min. erwärmen.
  4. Fleisch und Gemüse mit der Sauce anrichten und mit Korianderblättchen bestreut servieren. Dazu passt Basmati-Reis.

Mehr Rezepte