Brokkoli-Kerbel-Suppe mit Mett

Brokkoli-Kerbel-Suppe mit Mett
Foto: Matthias Haupt
Grüner wird’s nicht! Gebratener Brokkoli und Mett sorgen für herzhaften Biss.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Brokkoli

Zwiebel

El El Öl

Tl Tl Mehl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Salz

g g Schweinemett

Bund Bund Kerbel

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brokkoli putzen. 100 g kleine Röschen abschneiden und beiseitestellen. Rest in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel würfeln.
  2. Brokkolistücke und Zwiebeln in einem heißen Topf mit 2 El Öl andünsten. Mehl zugeben, kurz mitdünsten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen, mit Salz würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 12–15 Min. garen.
  3. Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Mett in kleinen Stücken und Brokkoliröschen zugeben, alles rundum bei mittlerer Hitze 5 Min. hellbraun braten. In der Pfanne bei milder Hitze warm halten.
  4. Blättchen von der Hälfte des Kerbels abzupfen, beiseitestellen. Restlichen Kerbel mit Stielen grob hacken und zur Suppe geben. Alles mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Suppe mit Mett und Brokkoliröschen anrichten und mit Kerbelblättchen bestreut servieren.