Lachs süßsauer

Lachs süßsauer mit Gemüse in Schüssel
Foto: Matthias Haupt
Das süßsaure Geheimnis: eingelegte Selleriestreifen. Für Frische sorgt Limette.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 439 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knoblauchzehe

Chilischote (rote)

g g Ingwer (frischer)

g g Möhren

g g Lauch

g g Shiitake-Pilze

Glas Gläser Sellerie (eingelegt, in Streifen, (320 g Füllmenge))

El El Öl (neutrales)

El El Sesamöl

Stück Stück Lachsfilet (küchenfertig, ohne Haut, à 150 g)

Meersalz (grobes)

Spritzer Spritzer Limettensaft

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauch andrücken. Chili einritzen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Möhren schälen, Lauch und Pilze putzen. Möhren, Lauch und Pilze in feine Streifen schneiden. Sellerie in ein Sieb gießen und den Sud auffangen.
  2. Öl und Sesamöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Chili, Ingwer, Möhren, Lauch und Pilze darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Sellerieflüssigkeit zugießen und aufkochen.
  3. Lachs rundherum salzen und auf das Gemüse legen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5–7 Min. garen.
  4. Lachs vom Gemüse nehmen. Sellerie unter das Gemüse mischen, kurz erwärmen. Gemüse mit Salz und Limettensaft würzen. Lachs grob zerzupfen, mit dem Gemüse und dem Sud anrichten. Mit Korianderblättern bestreut servieren. Dazu passt Basmati-Reis.

Mehr Rezepte