VG-Wort Pixel

Karamell-Käsekuchen mit Streuseln

Für jeden Tag 5/2018
Karamell-Käsekuchen mit Streuseln
Foto: Matthias Haupt
Die mürben Streusel sind gleichzeitig der Boden, das Ergebnis ist einfach ein Gedicht.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
16
Stücke

Vanilleschote

g g Mehl

g g Zucker

Salz

g g Butter (kalte und etwas mehr für die Form)

ml ml Milch

Eier (Kl. M, getrennt)

g g Magerquark

El El Zitronensaft

ml ml Schlagsahne

g g Speisestärke

ml ml Karamellsauce (Flasche)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, 200 g Mehl, 100 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen, Butter in kleinen Stücken und 2 El eiskaltes Wasser zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln kneten. 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. eine Springform (26 cm Ø) fetten, zwei Drittel der Streusel auf den Boden drücken. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 10 Min. vorbacken.
  3. 100 g Zucker, 100 g Mehl und Milch mit einem Schneebesen gut verrühren. Eigelbe, Quark und Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers unterrühren. Sahne unterrühren. Eiweiße und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen, 100 g Zucker und Stärke zugeben, mind. 2 Min. zu einem cremig-festen Eischnee aufschlagen. Ein Drittel des Eischnees mit einem Schneebesen unter die Quarkmasse rühren, den Rest mit einem Teigspatel unterheben.
  4. Ofentemperatur auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) reduzieren. Die Hälfte der Quarkmasse auf die vorgebackenen Streusel streichen. die Hälfte der Karamellsauce in Ringen darauf verteilen, restliche Quarkmasse vorsichtig daraufgeben und verstreichen. Restliche Karamellsauce in Ringen daraufträufeln. Mit restlichen Streuseln bestreuen. Auf der untersten Schiene 50 Min. backen. Dann 10 Min. im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen stehen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig, am besten über Nacht, abkühlen lassen. Aus der Form lösen.