Eiersalat-Brote mit Garnelen

Mit aufsehenerrregenden Accessoires sorgen die unauffällgen Eierbrote für große Aufmerksamkeit.
3
Aus essen & trinken 4/2018
Kommentieren:
Eiersalat-Brote mit Garnelen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stück
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 8 Riesengarnelenschwänze, 

    ohne Schale

  • 1 El Kapern, 

    z.B. Nonpareilles

  • 5 Cornichons
  • 10 Halme Schnittlauch
  • 1 El Senf, 

    mittelscharf

  • 3 El Joghurt, 

    3,5% Fett

  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Olivenöl
  • 4 Scheiben Dinkel-Weißbrot, 

    ersatzweise Ciabatta

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Stück 131 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier in kochendem Wasser 10 Minuten hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Garnelen waschen, trocken tupfen, am Rücken leicht einschneiden, Darm entfernen. Abgedeckt kalt stellen.

  • Kapern und Cornichons abtropfen lassen (dabei 1 El Gurkenwasser auffangen), fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Senf, Gurkenwasser und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cornichons, Kapern und 2/3 vom Schnittlauch unterrühren. Eier pellen, klein würfeln, unter die Joghurtcreme heben.

  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute braten, salzen und pfeffern. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Brotscheiben halbieren. Auf jeder Brothälfte 1-2 El Eiersalat verteilen, mit 1 Garnele belegen.

  • Vorbereitungstipp: 4 Stunden vor dem Servieren Eier kochen, Kapern und Cornichons hacken. 2 Stunden vorher Salat zubereiten. Kurz vorher Garnelen braten und Brote belegen.