Eiersalat-Brote mit Garnelen

Eiersalat-Brote mit Garnelen
Foto: Thorsten Suedfels
Mit aufsehenerrregenden Accessoires sorgen die unauffällgen Eierbrote für große Aufmerksamkeit.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 131 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
8
Stück

Eier (Kl. M)

Riesengarnelenschwänze (ohne Schale)

El El Kapern (z.B. Nonpareilles)

Cornichons

Halm Halme Schnittlauch

El El Senf (mittelscharf)

El El Joghurt (3,5% Fett)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Scheibe Scheiben Dinkel-Weißbrot (ersatzweise Ciabatta)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier in kochendem Wasser 10 Minuten hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Garnelen waschen, trocken tupfen, am Rücken leicht einschneiden, Darm entfernen. Abgedeckt kalt stellen.
  2. Kapern und Cornichons abtropfen lassen (dabei 1 El Gurkenwasser auffangen), fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Senf, Gurkenwasser und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cornichons, Kapern und 2/3 vom Schnittlauch unterrühren. Eier pellen, klein würfeln, unter die Joghurtcreme heben.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute braten, salzen und pfeffern. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Brotscheiben halbieren. Auf jeder Brothälfte 1-2 El Eiersalat verteilen, mit 1 Garnele belegen.
Tipp 4 Stunden vor dem Servieren Eier kochen, Kapern und Cornichons hacken. 2 Stunden vorher Salat zubereiten. Kurz vorher Garnelen braten und Brote belegen.