Crêpes-Torte mit Eierlikörcreme

Weil sie ihre Reize hemmungslos zur Schau stellt wird die üppige Brunchbuffet-Diva von allen mit Beifall bedacht.
8
Aus essen & trinken 04/2018
Kommentieren:
Crêpes-Torte mit Eierlikörcreme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • Crêpes-Teig
  • 120 g Butter
  • 750 ml Milch
  • 6 Eier, 

    Kl. M

  • 3 El Bio-Orangenschale, 

    fein abgerieben, von ca. 2 Bio-Orangen

  • 1 El Zucker
  • Salz
  • 390 g Mehl
  • 3 El Öl, 

    zum Backen

  • Eierlikör-Creme
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 6 Eigelb, 

    Kl. M

  • 80 g Speisestärke
  • 500 ml Schlagsahne
  • 250 ml Eierlikör
  • 80 g Zucker
  • Salz
  • Dekoration
  • 1 El Zucker, 

    brauner

  • 100 g Beeren, 

    gemischt, z.B. Him-, Blau-, Brom- und Johannisbeeren

  • 8 Blättchen Minze
  • 0.5 Tl Puderzucker
  • Außerdem: Creme-brûlée-Brenner

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
plus Kühl- und Ruhezeiten 3:30 Stunden

Nährwert

Pro Stück 447 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Crêpes-Teig Butter in einem kleinen Topf zerlassen, leicht abkühlen lassen. Milch, Eier, Orangenschale, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen verrühren. Mehl darübersieben und zügig unterrühren. Die flüssige Butter langsam einlaufen lassen und mit dem Schneebesen unterrühren. Anschließend Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

  • Für die Eierlikörcreme Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen. Milch, Eigelbe und Stärke in einer Schale glatt rühren. Sahne, Eierlikör, Zucker, Vanillemark und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Milch-Eigelb-Mischung zügig einrühren, unter ständigem Rühren aufkochen und 30 Sekunden kochen lassen. Creme in eine Schüssel füllen, die Oberfläche direkt mit Klarsichtfolie bedecken, mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

  • Eine beschichtete Pfanne (28 cm Ø) dünn mit Öl auspinseln und erhitzen. Crêpes-Teig nochmals durchrühren. 1 Teigportion dünn in der Pfanne verteilen und auf jeder Seite ca. 2 Minuten hellbraun backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren und auf diese Weise 18-20 Crêpes backen. Fertige Crêpes auf einem Teller übereinanderstapeln.

  • Eierlikörcreme mit den Quirlen des Handrührers 1-2 Minuten cremig rühren, 2 El Creme abnehmen und abgedeckt beiseitestellen. 1 Crêpe auf eine Tortenplatte setzen und mit ca. 2 El Creme bestreichen, weiteren Crêpe darauflegen und mit Creme bestreichen. So fortfahren, bis Crêpes und Eierlikörcreme verbraucht sind. Die Torte mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • Kurz vor dem Servieren die beiseitegestellte Eierlikörcreme auf der Tortenoberfläche verstreichen, braunen Zucker gleichmäßig darüberstreuen und mit dem Crème-brûlée-Brenner goldbraun abflämmen. Beeren gegebenenfalls putzen, mittig auf der Torte verteilen und mit Minze garnieren. Puderzucker über die Beeren sieben und die Torte servieren.

  • Vorbereitungstipp: Am Vortag Crêpes backen, stapeln und abgedeckt kalt stellen. Eierlikörcreme kochen und direkt mit Folie bedeckt kalt stellen. 4 Stunden vorher Torte zusammensetzen und abgedeckt kalt stellen. Kurz vorher die Torte bestreichen, abflämmen und dekorieren.

nach oben