Saftiger Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen
Foto: Thorsten Suedfels
Wenn einer für zufriedene Gesichter beim Publikum sorgt, dann dieser allseits beliebte Altstar – trotz seiner recht säuerlichen Wesensart.
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 277 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
20
Scheiben

g g Mehl (plus etwas mehr für die Form)

Pk. Pk. Weinsteinbackpulver

g g Mandeln (gemahlen)

Salz

Bio-Zitronen

g g Butter (weiche, plus etwas für die Form)

g g Puderzucker

Eier (Kl. M)

El El Rum

g g Aprikosenkonfitüre

Außerdem: Kastenform (30 x 11 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Mandeln und 1 Prise Salz mischen. 3 Zitronen waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Alle Zitronen auspressen (ca. 200 ml Saft). Butter und 200 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten sehr cremig rühren. Eier nacheinander jeweils 30 Sekunden unterrühren. 50 ml Zitronensaft, 2/3 der Zitronenschale und Rum zugeben. Mehlmischung kurz unterrühren.
  2. Kastenform dünn mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen. Überschüssiges Mehl abklopfen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50 Minuten backen.
  3. Inzwischen restlichen Puderzucker sieben. Restlichen Zitronensaft (ca. 150 ml) mit restlicher Zitronenschale aufkochen und auf 4-5 El einkochen lassen. So viel davon mit dem Puderzucker verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Aprikosenkonfitüre mit 2 El Wasser aufkochen, durch ein Sieb streichen.
  4. Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, stürzen. Sofort rundum mit Konfitüre bepinseln, trocknen lassen. Die Oberseite mit Zuckerguss bestreichen, fest werden lassen.
Tipp Am Vortag Zitronenkuchen backen und überziehen. Auskühlen lassen und bis zum nächsten Tag in einem verschließbaren Behälter (z. B. Kuchen-Transportbox) aufbewahren oder lose in Folie einschlagen.

Mehr Rezepte