Zwiebelsuppe mit Speck

Zwiebelsuppe mit Speck und einem Klecks Creme legere
Foto: Marie-Therese Cramer
Schön deftig mit Speckwürfeln, für Cremigkeit sorgt ein Klecks Crème légère plus Parmesan.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 384 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Staudensellerie

Zwiebeln

El El Öl

g g Speck (in Würfeln)

ml ml Fleischbrühe

Lorbeerblätter

g g Crème légère

g g Parmesan (geriebener)

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Staudensellerie putzen, die hellgrünen Blättchen beiseitelegen. Sellerie und Zwiebeln dünn hobeln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Speckwürfel darin hellbraun braten. Zwiebeln und Staudensellerie ca. 5 Min. mitbraten, bis sie etwas Farbe bekommen. Brühe und Lorbeerblätter zugeben. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  3. Crème légère und Parmesan verrühren. Selleriegrün hacken. Suppe mit Salz und Pfeffer ab- schmecken. Mit Selleriegrün bestreuen und mit Crème légère servieren.

Mehr Rezepte