Caesar’s Burger

Wir haben mal einen Salat ins Brötchen gestapelt. Das Ergebnis: sensationell. Also, bitte herzhaft reinbeißen!
8
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Caesar’s Burger mit Hähnchen, Salat und Zwiebeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten, 

    kleine

  • 0.5 Römersalatherz
  • 70 g Vollmilchjoghurt
  • 70 g Mayonnaise
  • 30 g Parmesan, 

    geriebener

  • Salz
  • 2 Hähnchenbrustfilets, 

    kleine, à 180 g

  • 0.25 Tl Paparikapulver, 

    edelsüßes

  • 0.25 Tl Paprikapulver, 

    rosenscharfes

  • 2 El Öl
  • 2 Brötchen, 

    z.B. Kaiserbrötchen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Honig

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 784 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 54 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten putzen und in Scheiben schneiden. Römersalat putzen und in einzelne Blätter teilen.

  • Joghurt, Mayonnaise und Parmesan verrühren und mit Salz abschmecken. Hähnchenbrustfilets waagerecht halbieren. Mit Paprikapulver und Öl mischen.

  • Eine große Pfanne erhitzen. Brötchen waagerecht halbieren, auf den Schnittflächen in die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen. Knoblauchzehe halbieren und die Schnittflächen auf den gerösteten Brötchenhälften abreiben. Mayonnaisemischung auf den Brötchenhälften verteilen. Die unteren Hälften mit Salat belegen.

  • Hähnchenbrustfilets salzen und in der heißen Pfanne auf jeder Seite 1–2 Min. hellbraun braten. Am Ende der Bratzeit mit Honig beträufeln und leicht karamellisieren lassen. Auf die unteren Brötchenhälften legen. Zwiebelstreifen in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Hähnchenfleisch mit Tomaten und Zwiebelstreifen belegen und mit den Brötchendeckeln verschließen.

nach oben