Kartoffel-Möhren-Salat mit Feta

Johannisbeerfruchtig, fetawürzig – unser Lieblings-Sattmacher!

56
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Kartoffel-Möhren-Salat mit Feta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    kleine, z.B. Drillinge

  • 500 g Möhren
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 100 g Johannisbeeren
  • 200 g Feta
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    abgeriebene

  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Tl Honig
  • Chiliflocken

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 350 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln schrubben und halbieren. Möhren schälen und in 4 cm lange, ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Beides auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit 2 El Öl beträufeln und mit etwas Salz würzen. Mit den Händen mischen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25–30 Min. backen.

  • Spinat waschen und trocken schleudern. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Feta in grobe Stücke brechen.

  • Gemüse auf dem Blech lauwarm abkühlen lassen. In eine Salatschüssel geben und
 mit Zitronenschale, -saft, Honig, Salz und Chiliflocken würzen. 4 El Öl untermischen. Spinat und Johannisbeeren unterheben. Kurz vor dem Servieren mit Feta bestreuen.

nach oben