Bayerischer Brotsalat mit Weißwurst

Schön zünftig mit Weißwurst und Brezel. Da kommt Biergarten-Feeling auf!
32
Aus Für jeden Tag 6/2018
Kommentieren:
Bayerischer Brotsalat mit Weißwurst
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Brezel
  • 350 g Weißwurst
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Tl Senf, 

    süßer

  • 0.5 Tl Senf, 

    mittelscharfer

  • 7 El Öl
  • 7 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 661 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Brezeln in 2 cm dicke Stücke schneiden, auf ein Blech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 5–8 Min. rösten. Auf dem Blech abkühlen lassen.

  • Von der Weißwurst die Pelle entfernen, die Wurst in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles mit Brezeln in einer Schüssel mischen.

  • Senf, Öl, 4 El Wasser und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vinaigrette über den Salat geben und mischen.