Buchweizennudeln mit Zitronen-Sahne-Sauce

Erfrischend anders: Zuckerschoten sorgen für zarten Biss, Rauke für leichte Schärfe. Herrlich!
5
Aus Für jeden Tag 6/2018
Kommentieren:
Buchweizennudeln mit Zitronen-Sahne-Sauce und Rauke
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Zuckerschoten
  • 50 g Rauke
  • Salz
  • 180 g Buchweizennudeln
  • 2 El Öl
  • 150 ml Schlagsahne
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 20 g Parmesan, 

    geriebener

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 718 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben. Zitronensaft auspressen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Zuckerschoten längs halbieren. Rauke waschen und trocken schleudern.

  • Kochendes Wasser salzen. Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Zuckerschoten in der letzten Min. Zugeben und mitgaren.

  • Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. 4 El Zitronensaft und Sahne zugießen. Mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Zitronenschale kräftig würzen. Parmesan zugeben, Sauce nicht mehr kochen.

  • Nudeln abgießen, dabei 50 ml Nudelwasser auffangen. Nudel-Zuckerschoten-Mischung und Nudelwasser unter die Sauce mischen. 2 Min. ziehen lassen. Rauke untermischen und sofort servieren.

  • Tipp: Buchweizen­nudeln verkochen leicht. Deshalb den Garpunkt unbedingt schon vor Ablauf
    der Kochzeit kontrollieren.