Spargeltörtchen

Zur Begrüßung gibt’s einen herzhaften Happen auf die Hand.
25
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Spargeltörtchen aus Blätterteig
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 750 g Spargel, 

    grüner

  • Salz
  • 1 Rolle Blätterteig, 

    275 g, Kühlregal

  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • 100 g saure Sahne
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • 2 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 50 g Butterkäse

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 277 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Stangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser
 3 Min. vorkochen, dann abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • Die Mulden eines Muffin-Blechs gut fetten. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Blätterteig entrollen und in 16 Stücke (à 8 x 8 cm) teilen. Stücke in die Mulden des Muffin-Blechs legen, die Ränder gut andrücken.

  • Spargel in die Mulden verteilen. Eier, Schmand, saure Sahne, Zitronenschale, -saft, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Käse fein reiben und unterrühren. Masse über dem Spargel verteilen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25–30 Min. backen. Kurz im Muffin-Blech auf einem Gitter abkühlen lassen, vorsichtig herauslösen und am besten warm servieren.

  • Tipp: Die Blätterteigreste können Sie in dünne Streifen schneiden und vor dem Backen auf die Muffins legen.

nach oben