Buttermilch-Blechkuchen mit Erdbeeren

Buttermilch-Blechkuchen mit Erdbeeren und Kokos
Foto: Matthias Haupt
Knuspert mit Kokos und Mandeln und ist sooo saftig – dank Sahneguss.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 261 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
20
Stücke

g g Mandelkerne (in Stiften)

g g Kokosraspel

g g Zucker

Eier (Kl. M)

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Mehl

g g Weinsteinbackpulver

ml ml Buttermilch

ml ml Schlagsahne

g g Erdbeeren

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Mandelstifte, Kokosraspel und 75 g Zucker gut vermischen. Eier, 200 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren.
  2. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Buttermilch unter die Eimasse rühren. Den Teig auf ein gefettetes tiefes Blech streichen. Mandel-Kokos-Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen.
  3. Kuchen gleichmäßig mit der flüssigen Sahne begießen und weitere 10 Min. wie oben backen.
  4. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und vierteln. Mit Zitronensaft und 25 g Zucker mischen. Kuchen auf dem Blech auf einem Gitter kurz abkühlen lassen. Dann in Stücken mit den Erdbeeren servieren. Dazu passt Schlagsahne.
Tipp Buttermilch sorgt beim Backen für besonders frischen und lockeren Teig. Sie ist übrigens ein Nebenprodukt, das bei der Butterherstellung entsteht, enthält wertvolle Milchsäurebakterien, hochwertiges Eiweiß, Kalzium und Vitamin B12 und höchstens 1 Prozent Fett.