Rhabarber-Ananas-Kompott mit Joghurteis

Herrlich fruchtig, mit einem Hauch Ingwer. Schmeckt auch zu Milchreis oder Grießbrei.
3
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Rhabarber-Ananas-Kompott mit Joghurteis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Rhabarber, 

    rotschaliger

  • 1 Baby-Ananas, 

    ca. 400 g

  • 15 g Ingwer, 

    frischer

  • 150 ml Orangensaft
  • 30 g Zucker
  • 1 Tl Speisestärke
  • 4 Kugeln Joghurteis

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 142 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rhabarber putzen und ca. 2 cm groß würfeln. Baby-Ananas schälen, vierteln, den harten Strunk entfernen und Viertel in dünne Spalten schneiden.

  • Ingwer schälen und fein reiben, mit Orangensaft und Zucker aufkochen. Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen lassen. Ananas und Rhabarber zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen. Dabei nur vorsichtig mit einem Spatel rühren, damit die Obststücke ganz bleiben. In eine Schüssel füllen. Entweder heiß oder kalt mit dem Eis servieren.

nach oben