Bruschetta mit Bohnen-Tomaten-Salat

À la Bruschetta mit dicken und grünen Bohnen auf Baguette serviert.
 Tolles Fingerfood – auch für Partys.
1
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Bohnen-Tomaten-Bruschetta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Bohnenkerne, 

    dicke, TK

  • Salz
  • 300 g grüne Bohnen
  • 200 g Baguette
  • 5 El Olivenöl
  • 80 g Pecorino
  • 3 Strauchtomaten, 

    mittelgroße

  • 6 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 2 El Zitronensaft
  • 0.5 Tl Zucker
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 902 kcal
Kohlenhydrate: 88 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dicke Bohnen in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, dann abschrecken und aus der Pelle drücken. Grüne Bohnen putzen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 6 Min. kochen, dann eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • Baguette in Scheiben schneiden, in einer Pfanne in 3 El heißem Olivenöl von beiden Seiten goldgelb anbraten. Pecorino dünn hobeln.

  • Tomaten putzen, in dünne Scheiben schneiden, dann sehr fein würfeln. Petersilie abzupfen und fein hacken. Tomaten, dicke Bohnen, grüne Bohnen, Petersilie, Zitronensaft, restliches Olivenöl, Zucker, etwas Salz und Pfeffer vermischen, evtl. nachwürzen.

  • Baguette-Scheiben auf eine Platte setzen, den Käse darauf verteilen. Dann den Bohnen-Tomaten-Salat daraufgeben.

  • Tipp: Pecorino ist ein italienischer Hartkäse aus Schafsmilch, der schön würzig schmeckt. Wer den nicht bekommt oder noch Parmesan im Vorrat hat, kann den genauso gut verwenden.

nach oben