Belegtes Spinat-Ei-Brot

Kross geröstetes Brot, wachsweiches Ei, Schinken und leicht verschärfter Senf-Dip. Zum Sattsehen und -essen!
4
Aus Für jeden Tag 06/2018
Kommentieren:
Belegtes Spinat-Ei-Brot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Blattspinat
  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 2 Scheiben Graubrot, 

    große, à ca. 100 g

  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Salatmayonnaise
  • 2 Tl Senf, 

    mittelscharfer

  • 2 Tl Senf, 

    körniger

  • 2 Tl Honig, 

    flüssiger

  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 60 g San-Daniele-Schinken, 

    oder Parmaschinken, in dünnen Scheiben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 769 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spinat verlesen, in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und sehr gut ausdrücken. Eier in kochendem Wasser wachsweich kochen, dann abschrecken.

  • Brotscheiben in einer großen Pfanne in 2 El heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anrösten.

  • Mayonnaise, beide Senfsorten, Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Spinat mit 2 El Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und Muskat vermischen.

  • Brotscheiben auf 2 Teller legen, den Spinat darauf verteilen. Eier pellen, halbieren und auf den Spinat setzen, Schinken darauf verteilen. Etwas Senf-Dip darüberträufeln. Den restlichen Dip extra servieren.

nach oben