Belegtes Spinat-Ei-Brot

Belegtes Spinat-Ei-Brot
Foto: Matthias Haupt
Kross geröstetes Brot, wachsweiches Ei, Schinken und leicht verschärfter Senf-Dip. Zum Sattsehen und -essen!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 769 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blattspinat

Salz

Eier (Kl. M)

Scheibe Scheiben Graubrot (große, à ca. 100 g)

El El Olivenöl

El El Salatmayonnaise

Tl Tl Senf (mittelscharfer)

Tl Tl Senf (körniger)

Tl Tl Honig (flüssiger)

Pfeffer

Muskatnuss

g g San-Daniele-Schinken (oder Parmaschinken, in dünnen Scheiben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat verlesen, in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und sehr gut ausdrücken. Eier in kochendem Wasser wachsweich kochen, dann abschrecken.
  2. Brotscheiben in einer großen Pfanne in 2 El heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anrösten.
  3. Mayonnaise, beide Senfsorten, Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Spinat mit 2 El Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und Muskat vermischen.
  4. Brotscheiben auf 2 Teller legen, den Spinat darauf verteilen. Eier pellen, halbieren und auf den Spinat setzen, Schinken darauf verteilen. Etwas Senf-Dip darüberträufeln. Den restlichen Dip extra servieren.