Zucchinisuppe mit Nusskernen

Zucchinisuppe mit Nusskernen
Foto: Andrea Thode
Festlicher Auftakt: Unter die cremige Suppe mischt sich Brunnenkresse und Zitronenschale. Geröstete Nüsse und Zucchinisalat stellen das Topping.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 396 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Schalotten

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Zucchini (à ca. 150 g)

Bio-Zitrone

El El Olivenöl (plus 6-8 Tl zum Servieren)

g g Butter

Salz

Pfeffer

ml ml Weißwein

l l Gemüsefond

ml ml Schlagsahne

Lorbeerblatt

g g Nusskerne (gemischte (Mandeln, Pecannüsse, Pinien-, Kürbiskerne))

Bund Bund Brunnenkresse (ca. 500 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und grob würfeln. 3 Zucchini putzen, dabei die Enden entfernen, Zucchini längs vierteln, die Kerne entfernen. Zucchiniviertel in grobe Stücke schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben, 5 Streifen Schale abschälen und 3 El Saft auspressen. 2 El Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten, Kartoffeln und Zucchinistücke darin 2-3 Minuten andünsten, salzen und pfeffern. Mit Weißwein und 2 El Zitronensaft ablöschen und mit Gemüsefond und Sahne auffüllen. Lorbeerblatt und die Zitronenschale zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze offen 20 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen Nüsse und Kerne in einer Pfanne ohne Fett gleichmäßig hellbraun rösten. Brunnenkresse putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Blätter von den Stielen zupfen (ergibt ca. 180 g Blätter), in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Blätter mit den Händen gut ausdrücken und grob hacken.
  3. Suppe vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, Lorbeer und Zitronenschale entfernen. Suppe in einer Küchenmaschine oder mit dem Schneidstab fein pürieren. Brunnenkresse zugeben und 1 Minute auf höchster Stufe pürieren.
  4. Restliche Zucchini putzen, dabei die Enden entfernen. Zucchini rund um die Kerne in sehr feine Streifen hobeln. Die Streifen unmittelbar vor dem Servieren mit wenig Salz, Pfeffer, restlichem Zitronensaft und 2 El Olivenöl mischen. Suppe erwärmen. Zucchinisalat in Schalen anrichten. Suppe darin verteilen, mit den Nüssen und Kernen bestreuen, mit je 1 Tl Olivenöl beträufeln und servieren.