Schmandkuchen mit Schoko-Streuseln und Aprikosensauce

Finale Hochstapler: fluffiges Hefeküchlein auf Aprikosensauce mit Vanilleschmand, Amarenakirschen und Schokostreuseln.
1
Aus essen & trinken 04/2018
Kommentieren:
Schmandkuchen mit Schoko-Streuseln und Aprikosensauce
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Aprikosensauce
  • 10 g Ingwer, 

    frisch

  • 20 g Soft-Aprikosen
  • 250 g TK-Aprikosenhälften
  • 2 El Zucker
  • 2 El Zitronensaft, 

    frisch gepresst

  • 100 ml Orangensaft, 

    frisch gepresst

  • Schmandkuchen
  • 270 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • Salz
  • 1 El Kakaopulver
  • 60 g Butter, 

    kalt

  • 30 g Marzipanrohmasse, 

    kalt

  • 100 g Amarenakirschen, 

    in Sirup

  • 10 g Hefe, 

    frisch

  • 50 ml Milch, 

    lauwarm

  • 20 g Butter, 

    weiche

  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Schmand
  • 1 El Puderzucker
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • Außerdem: runder Ausstecher (10 cm Ø), 6-8 Tarte-
Förmchen (10 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 170 Min.

Nährwert

Pro Portion 421 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Aprikosensauce Ingwer schälen und fein würfeln. Soft-Aprikosen klein würfeln. TK-Aprikosenhäften vierteln. Zucker in einem Topf karamellisieren. Ingwer, Soft- und TK-Aprikosen zugeben. Mit Zitronen- und Orangensaft ablöschen und offen 10 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Etwas abkühlen lassen, fein pürieren und durch ein nicht zu feines Sieb streichen. Mit Folie bedeckt bis zum Servieren kalt stellen.

  • Für die Streusel 100 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und Kakaopulver in einer Schüssel mischen. Kalte Butter in kleinen Stücken und 1 El kaltes Wasser zugeben und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten. 30 Minuten kalt stellen.

  • Inzwischen Marzipan grob reiben. Kirschen abtropfen lassen, dabei den Sirup auffangen. Kirschen vierteln. Für den Teig Hefe und restlichen Zucker in Milch auflösen. Mit restlichem Mehl, weicher Butter, Ei und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zum geschmeidigen Teig verkneten. Marzipan kurz unterkneten. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  • Streusel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12 Minuten backen. Streusel aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen (Ofen anlassen!). Vanilleschote einritzen, Mark herauskratzen und mit Schmand, Puderzucker und Zitronenschale verrühren.

  • Förmchen fetten, mit Mehl bestäuben. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten, 5 mm dünn ausrollen. Mit dem Ausstecher 5 Kreise ausstechen, Förmchen damit auslegen. Restlichen Teig ausrollen, 3 weitere Kreise ausstechen und in die Förmchen legen. Kirschen in den Teig drücken. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten backen, auf einem Ofengitter etwas abkühlen lassen. Teig aus den Förmchen lösen, lauwarm abkühlen lassen. Aprikosensauce auf Tellern verteilen. Törtchen mit Schmand bestreichen, mit Schoko-Streuseln bestreuen und auf Tellern verteilen. Mit je 1 El Kirschsirup beträufeln.

nach oben