Schweinefilet mit Tomaten-Pesto

Aus getrockneten Tomaten wird fruchtig-aromatisches Pesto, das zartes Schweinefilet und Bratkartoffeln perfekt begleitet.
7
Aus essen & trinken 4/2018
Kommentieren:
Schweinefilet mit Tomaten-Pesto
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    festkochende

  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Pfefferschote, 

    rote

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 50 g Soft-Tomaten, 

    getrocknete

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g italienischer Hartkäse
  • 3 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 1 El Pinienkerne, 

    geröstet

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Schweinefilet, 

    à 250 g

  • Pfeffer
  • 3 El Öl, 

    neutrales

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 942 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 67 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, abbürsten. Ungeschält in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Abgießen, ausdämpfen lassen, pellen und halbieren. Zwiebeln in Streifen schneiden. Pfefferschote in Stücke schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen.

  • Soft-Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. Knoblauch fein hacken, Käse (z. B. Parmesan) grob reiben, Petersilienblätter abzupfen, grob hacken. Tomaten ausdrücken und im Rührbecher mit Knoblauch, Käse, Petersilie, Pinienkernen und Olivenöl pürieren. Pesto beiseitestellen.

  • Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in 1 El heißem Öl rundum anbraten. Herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten garen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 10 Minuten goldbraun braten. Zwiebeln, Rosmarin und Chili zugeben und 3-4 Minuten mitbraten, mit Salz würzen. Schweine- filet in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln und Pesto servieren.