VG-Wort Pixel

Steak-Tortilla

essen & trinken 4/2018
Steak-Tortilla
Foto: Andrea Thode
Auf Weizenfladen tummeln sich saftiges Rumpsteak, fruchtige Tomaten und würziger Blauschimmelkäse. Eine schnelle Kombination, die einen leckeren Feierabend garantiert.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 642 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl Pfefferkörner (schwarze)

Tl Tl Koriandersaat

Rumpsteaks (à 300 g)

Salz

El El Öl (neutrales)

El El Panko-Brösel

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Mayonnaise

g g Joghurt (3,5% Fett)

El El Limettensaft

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Zucker

Spritzer Spritzer Tabasco

Zwiebel (rot)

Pfefferschote (grün)

Tomaten (150 g)

Römersalatherz (150 g)

g g Blauschimmelkäse (z.B. Bavaria blue, der Würzige)

Tortillafladen (ca. 22 cm Ø)


Zubereitung

  1. Pfeffer und Koriandersaat im Mörser zerstoßen. Steaks damit auf beiden Seiten würzen, dabei leicht andrücken, salzen. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze je Seite 1 Minute anbraten. Auf Backpapier legen, im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten garen. Panko-Brösel in der Pfanne in restlichem Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Koriandergrün abzupfen, die Hälfte fein hacken. Mayonnaise, Joghurt, Limettensaft, -schale, gehackten Koriander, 1 Prise Zucker und Tabasco verrühren. Zwiebel und Pfefferschote in Ringe, Tomaten in Scheiben schneiden, Römersalat grob schneiden. Blauschimmelkäse zerzupfen. Steaks aus dem Ofen nehmen, Tortilla-Fladen im Backofen 2 Minuten erwärmen. Steaks in Scheiben schneiden. Fladen mit Steak-Scheiben und vorbereiteten Zutaten belegen. Mit Joghurtsauce beträufeln.