Vegane Muffins

Ruckzuck gebacken und so lecker: Diese veganen Muffins sind ideal für den spontanen Kuchenhunger und zum Mitnehmen!
Koch: Einfach lecker
Fertig in 15 Minuten plus 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stück

g g Mehl

g g Zucker

Prise Prisen Salz

g g Weinsteinbackpulver

Tl Tl Zimt

Vanillemark

El El Apfelmus

ml ml Öl (neutral)

ml ml Mineralwasser (mit Sprudel)

nach Belieben zwei Handvoll Nüsse, Schokostücke oder Obststücke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Salz, Backpulver, Zimt und etwas Vanillemark mischen. Das Apfelmus unterrühren. Öl und Wasser mischen und zügig unterrühren. Nach Belieben zwei Handvoll Früchte (z. B. Heidelbeeren, Apfelstücke, ...), Schokoladenstücke oder gehackte Nüsse unterheben.
  2. Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen. Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 20–25 Minuten backen. Die fertigen Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Vegane Muffins
© Einfach lecker

Mehr Rezepte