Vegetarische Sellerie-Frittata

Der Knollensellerie ist der Star in der würzigen Eier-Sahne. Abgerundet wird das luftige Ofen-Omelette mit feinem Salbei.
8
Aus essen & trinken 4/2018
Kommentieren:
Vegetarische Sellerie-Frittata
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g Knollensellerie
  • Salz
  • 25 g italienischer Hartkäse, 

    z.B. Parmesan, Grana Padano

  • 6 Eier, 

    Kl. M

  • 50 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 2 Stiele Salbei
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Tl Butter

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 459 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sellerie großzügig schälen und in 8 Spalten schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen. Käse fein reiben. Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und 20 g Käse verquirlen. Salbeiblätter von den Stielen abzupfen.

  • Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Selleriespalten darin von beiden Seiten hellbraun anbraten. Salbei zugeben, kurz mitbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Butter in der Pfanne erhitzen, Eiersahne angießen und kurz stocken lassen. Salbeiblätter darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten garen. Frittata aus dem Ofen nehmen und mit restlichem Käse bestreut servieren.