Spargel mit Basilikumsauce und Kalbskotelett

Um das Stangengemüse zu umgarnen, hat sich die Sauce in frisches Grün geworfen und das Kotelett ein Knusperkleid angelegt.
4
Aus essen & trinken 5/2018
Kommentieren:
Spargel mit Basilikumsauce und gebackenem Kalbskotelett
Michele Johannes Wolken, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 12 Stangen Spargel, 

    weißer

  • 20 g Butter
  • Salz
  • Zucker
  • 20 g Basilikum
  • 30 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Schlagsahne
  • 2 Kalbskoteletts, 

    mit Knochen, à 250 g

  • 1 Ei, 

    Kl. L

  • 40 g Semmelbrösel
  • 60 g Butterschmalz
  • 1 Zitrone

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 770 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 56 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel schälen, die Enden abschneiden. Spargel in ein feuchtes Tuch wickeln und bis zum Gebrauch kalt stellen. Spargelschalen und -enden in 1,5 l Wasser mit 10 g Butter, Salz und 1/2 Tl Zucker 1-mal aufkochen und bei milder Hitze 20 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb in einen breiten Topf gießen, gut abtropfen lassen. Spargelfond beiseitestellen.

  • Für die Sauce Basilikumblätter von den Stielen abzupfen, in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und stark ausdrücken. Restliche Butter in einem Topf zerlassen, 10 g Mehl einrühren und unter Rühren kurz anschwitzen, dabei nicht bräunen. Milch und 150 ml Spargelfond unter Rühren mit dem Schneebesen zufügen, aufkochen und bei milder Hitze 20 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. Sahne unterrühren, 2 Minuten mitkochen lassen. Basilikum in die Sauce geben und mit dem Schneidstab fein pürieren, bis die Sauce hellgrün ist. Sauce durch ein feines Sieb gießen, mit Salz würzen.

  • Restlichen Spargelfond aufkochen und zugedeckt warm halten.

  • Für die Koteletts das Ei in einer Schale verquirlen. Koteletts mit Salz würzen und in restlichem Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Koteletts durch das Ei ziehen, dann mehrmals in den Semmelbröseln wenden, Brösel leicht andrücken.

  • Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen. Koteletts darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute goldbraun braten. Auf ein Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-16 Minuten fertig garen.

  • Spargel in den kochenden Spargelfond geben, 1-mal aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze je nach Dicke 12-15 Minuten garen. 

  • Basilikumsauce unter Rühren erwärmen. Spargel abtropfen lassen. Koteletts mit Spargel, Sauce und Zitronenspalten auf vorgewärmten Teller servieren. Dazu passen Röstkartoffeln.