Gebratener Kabeljau mit Chorizo

Gebratener Kabeljau mit Chorizo
Foto: Andrea Thode
Der Kablejau bettet sich auf einem feinen Püree aus Kartoffeln und Erbsen während die spanische Rohwurst ihm einheizt.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 562 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

g g Erbsen (tiefgekühlt)

ml ml Milch

g g Butter

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Kabeljaufilet (à 180 g, mit Haut)

Zwiebel

g g Chorizos

El El Öl (neutrales)

Stiel Stiele Petersilie (glatte)

Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, grob würfeln und in kochendem Salz- wasser 20-22 Minuten weich garen. Nach 15 Minuten die Erbsen zugeben und ca. 6 Minuten mitgaren. In ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. Milch und Butter zugeben, kurz erhitzen und mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, warm halten.
  2. Inzwischen Kabeljau eventuell entgräten. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Chorizo würfeln. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Chorizo darin scharf anbraten. Zwiebel zugeben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Im Backofen warm halten. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden.
  3. Pfanne auswischen. Restliches Öl zugeben, Kabeljau darin auf der Hautseite 1 Minute scharf anbraten. Fisch wenden und bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Kartoffelstampf mit Kabeljau und Chorizo servieren und mit Petersilie garnieren.

Mehr Rezepte