Gegrilltes Schweinekotelett 
mit Krautsalat

Neben einem saftigen Stück Fleisch landet auch hausgemachter Krautsalat auf dem Teller. Dazu knuspert Knoblauch-Baguette.
3
Aus essen & trinken 05/2018
Kommentieren:
Gegrilltes Schweinekotelett 
mit Krautsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweinekoteletts, 

    à 150 g

  • 300 g Spitzkohl
  • Salz
  • 200 g Möhren
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 2 El Zitronensaft
  • 3 El Sweet-Chili-Sauce
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 El Olivenöl
  • Thymian, 

    getrocknet

  • Rosmarin, 

    getrocknet

  • Pfeffer
  • 100 g Baguette, 

    längs halbiert

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 584 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Koteletts aus dem Kühlschrank nehmen. Kohl in Streifen schneiden, in einer Schüssel mit 1/4 Tl Salz kräftig kneten. Möhren schälen, grob raspeln. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Scheiben schneiden. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden. Möhren, Frühlingszwiebeln und Petersilie unter den Kohl mischen. Mit Zitronensaft und Chilisauce würzen.

  • Knoblauch fein würfeln, mit 3 El Öl und je 1 Prise Thymian und Rosmarin verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Baguette mit etwas Knoblauchöl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Rost bei 220 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 4-6 Minuten rösten.

  • Grillpfanne stark erhitzen und mit restlichem Öl auspinseln. Koteletts darin von jeder Seite 3-4 Minuten grillen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchöl würzen. Koteletts mit Knoblauchbrot und Krautsalat servieren.

nach oben