VG-Wort Pixel

Geschmorte Tomaten auf geröstetem Brot

Für jeden Tag 8/2018
Geschmorte Tomaten auf geröstetem Brot
Foto: Matthias Haupt
Fitte Stullen: Broccoli liefert viele Ballast- und Pflanzenstoffe. Für ein würziges Aroma auf dem krossen Brot sorgen Rauke und Parmesan.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen
4

Tomaten (groß)

2

Zehe Zehen Knoblauch

2

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

4

Stiel Stiele Thymian

Salz

0.25

Tl Tl Chiliflocken

6

El El Olivenöl

300

g g Broccoli

2

Scheibe Scheiben Bauernbrot (groß, à ca.100 g)

50

g g Parmesan

5

Stiel Stiele Basilikum

50

g g Rauke

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Tomaten halbieren. Knoblauch und Kräuter hacken, mit Salz, Chiliflocken und 4 El Olivenöl mischen. Tomaten mit der Hälfte des Kräuterös mischen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Broccoli putzen, in Röschen teilen, mit übrigem Kräuteröl mischen, neben die Tomaten auf das Blech geben. Gemüse im heißen Ofen auf der untersten Schiene 20 Min. garen.
  2. Brotscheiben in 2 El heißem Olivenöl in einer großen Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Parmesan grob raspeln. Basilikumblättchen grob zerzupfen.
  3. Von den Tomaten die Haut entfernen, Tomaten mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit dem Broccoli auf dem Blech vorsichtig mischen. Gemüse auf den Brotscheiben verteilen. Brote mit Parmesan, Basilikum und Rauke bestreut servieren.
Tipp Wer es würziger mag, kann statt Parmesan Pecorino (aus Schafsmilch) verwenden. Außerdem schmeckt das Gemüse auch toll zu Pasta. Einfach unter gekochte Nudeln mischen.