Hähnchen-Fenchel-Pasta

Nudeln gehen immer! Mit Fenchel, Spinat und Huhn wird's eine frische Sommerbrise.
7
Aus Für jeden Tag 08/2018
Kommentieren:
Hähnchen-Fenchel-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Fenchelknolle, 

    ca. 300 g

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • 175 ml Geflügelbrühe
  • 200 g Nudeln, 

    (z.B. Penne)

  • 100 g Baby-Spinat
  • 150 ml Schlagsahne
  • 0.25 Tl Chiliflocken
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 1011 kcal
Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Fenchel putzen, das Grün aufbewahren. Fenchel vierteln und den harten Strunk entfernen. Fenchel in dünne Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.

  • Fleisch in einer Pfanne in 2 El heißem Öl rundum anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Fenchel und Zwiebeln mit 2 El Öl in der Pfanne andünsten. Mit Weißwein ablöschen, aufkochen und fast vollständig einkochen. Brühe zugeben und alles bei mittlerer Hitze 8 Min. garen.

  • Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Spinat putzen.

  • Sahne und Fleisch in die Pfanne geben. Alles aufkochen, Spinat vorsichtig untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Zucker würzen. Nudeln abgießen, dabei 50 ml Nudelwasser auffangen. Mit den Nudeln in die Pfanne geben, gut untermischen. Mit Fenchelgrün bestreuen.

nach oben