Curry-Aprikosen-Butter

Curry und Hähnchen sind die perfekte Kombi zum Abheben.
0
Aus Für jeden Tag 8/2018
Kommentieren:
Curry-Aprikosen-Butter
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 200 g Curry-Aprikosen-Butter
  • 50 g Soft-Aprikosen
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 150 g Butter, 

    sehr weich

  • 1 Tl Currypulver, 

    mittelscharf

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro El 95 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen klein würfeln. Koriandergrün inklusive der Stiele fein hacken.

  • Butter, Currypulver und Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Aprikosen und Koriander kurz unterrühren.

  • Die Butter länglich auf einem Stück Klarsichtfolie verteilen, mit deren Hilfe zu einer Rolle formen und wie ein Bonbon verpacken. Mind. 1 Std. kalt stellen.

  • Dazu passt besonders gut Hähnchenbrust mit Kirschtomaten.

    Zutaten:

    2 Hähnchenbrustfilets (à 180 g)

    100 g Kirschtomaten

    Salz

    2 El Öl

    einige Basilikumblättchen

    Zubereitung:

    1. Hähnchenbrustfilets 15 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Kirschtomaten putzen und halbieren.

    2. Hähnchenbrustfilets rundum salzen und in einer heißen Pfanne mit dem Öl bei starker Hitze von beiden Seiten hellbraun anbraten. Dann bei mittlerer Hitze 5–7 Min. braten. Wenden, Kirschtomaten zugeben und weitere 5 Min. braten. Mit 4 Scheiben (à 15 g) Currybutter und einigen Basilikumblättchen servieren.

    ZUTATEN für zwei Portionen ZUBEREITUNGSZEIT 15 Minuten plus Wartezeit PRO PORTION 42 g E, 11 g F, 1 g KH = 282 kcal (1178 kJ)