VG-Wort Pixel

Wasabi-Butter

Für jeden Tag 8/2018
Wasabi-Butter
Foto: Matthias Haupt
Für Schärfe-Fans: fruchtige, würzige Spieße mit Wasabi-Note.
Fertig in 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gewürze

Pro Portion

Energie: 102 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
1
El

Für 170 g Wasabi-Butter

g g Ingwer (frisch)

Bio-Limette

g g Butter (sehr weich)

Tl Tl Salz

Tl Tl Wasabi-Paste

Tl Tl Honig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und fein reiben. 1 Tl Limettenschale fein abreiben. Limette halbieren und 1 Tl Limettensaft auspressen.
  2. Butter und Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Ingwer, Limettenschale, Limettensaft, Wasabi und Honig gründlich unterrühren.
  3. Die Butter länglich auf einem Stück Klarsichtfolie verteilen, mit deren Hilfe zu einer Rolle formen und wie ein Bonbon verpacken. Mind. 1 Std. kalt stellen.
Tipp Dazu passen besonders gut Garnelenspieße mit Pfirsichen.
Zutaten:
200 g geschälte Garnelen
0.5 reifer Pfirsich
Salz
2 El Öl
etwas Koriandergrün zum Servieren
Zubereitung:
1. Garnelen trocken tupfen. Pfirsich entsteinen und in Spalten schneiden. Garnelen und Pfirsichspalten auf vier Schaschlikspieße stecken.
2. Garnelenspieße salzen und in einer großen Pfanne mit dem Öl bei starker Hitze von beiden Seiten hellbraun anbraten. Mit 4 Scheiben (à 15 g) Wasabibutter und einigen Korianderblättchen servieren.
ZUTATEN für zwei Portionen ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten PRO PORTION 19 g E, 11 g F, 3 g KH = 193 kcal (808 kJ)