Melonensalat mit Cevapcici

Melonensalat mit Cevapcici
Foto: Matthias Haupt
Hack geht immer! Melone gibt dem würzigen Hack den Frischekick – Sie werden es lieben!
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Party, Sommer, Hauptspeise, Salate, Gemüse, Obst, Rind

Pro Portion

Energie: 662 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zehe Zehen Knoblauch

Zwiebeln

g g Rinderhackfleisch

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

kg kg Wassermelone (möglichst kernarm)

El El Limettensaft

El El Zucker

Zwiebeln (rot)

Bund Bund Koriandergrün

Peperoni (rot)

Römersalatherzen

g g Sahnejoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauch fein reiben, Zwiebeln mittelfein reiben. Beides zum Hack geben, Tomatenmark, beide Paprikapulver und 3 El Olivenöl zugeben und alles mit den Händen zu einer glatten Hackmasse verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und 30 Min. kalt stellen.
  2. Zwiebel für Hackfleisch reiben
    © Matthias Haupt
  3. Melone mit einem Kugelausstecher zu Kugeln ausstechen oder ca. 1,5 cm groß würfeln. Mit 3 El Limettensaft, 1 Tl Zucker und Salz mischen.
  4. Rote Zwiebeln fein würfeln, mit 2 Tl Zucker und Salz mischen. Koriander abzupfen und fein hacken. Peperoni ebenfalls sehr fein hacken. Beides unter die Zwiebeln mischen.
  5. Hackmasse mit leicht angefeuchteten Händen zu ca. 5 cm langen Hackröllchen formen. Eine Grillpfanne oder Pfanne erhitzen. Cevapcici mit4 El Öl beträufeln und in 2 Portionen in der Pfanne rundherum 8 Min. braten. Fertige Röllchen auf einem Teller abgedeckt mit einem zweiten Teller warm halten.
  6. Römersalatherzen putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Restlichen Limettensaft und restliches Öl unter die Koriandermischung rühren. Joghurt und 4 El Wasser verrühren, salzen.
  7. Salat auf eine Platte geben, mit etwas Joghurt beträufeln. Melonenkugeln und Cevapcici darauf verteilen. Mit etwas Koriander-Dressing beträufeln. Mit restlichem Joghurt und Dressing servieren.

Mehr Rezepte