Mini-Hackbällchen mit Reissalat Caprese

Ein richtiger Sattmacher – lecker gewürzte Hackbällchen mit frischem Reissalat.
3
Aus Für jeden Tag 08/2018
Kommentieren:
Mini-Hackbällchen mit Reissalat Caprese
Anne Lucas, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Für die Hackbällchen
  • 6 Stiele Thymian
  • 500 g Hack, 

    gemischt

  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 3 El Sahnejoghurt
  • 4 El Semmelbrösel
  • 4 El Parmesan, 

    fein gerieben

  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • Für den Reissalat
  • 200 g Langkornreis
  • 150 g Erbsen, 

    TK

  • 2 El Rotweinessig
  • 0.5 Tl Zucker
  • 6 Stiele Basilikum
  • 6 El Olivenöl
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Pk. Mini-Mozzarella-Kugeln, 

    150 g Abtropfgewicht

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 358 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Thymianblättchen abzupfen und hacken. Hack mit Thymian, Eiern, Joghurt, Semmelbröseln und Parmesan zu einer glatten Masse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Hackmasse mit feuchten Händen zu 40 kleinen Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Öl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20–25 Min. braun backen. Hackbällchen vor dem Verpacken abkühlen lassen und in einer Dose mit Deckel transportieren.

  • Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
 2 Min. vor Ende der Garzeit Erbsen zugeben und mitgaren. Erbsen-Reis abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • Essig, 3 El Wasser, Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikumblätter und 2 El Öl mit dem Schneidstab kurz pürieren. Restliches Öl unterrühren.

  • Tomaten halbieren. Mozzarella abtropfen lassen. Erbsen-Reis mit Basilikum-Dressing mischen. Tomaten und Mozzarella vorsichtig untermischen. Salat mind. 15 Min. ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und in einer Dose mit Deckel transportieren.

  • Tipp: Für Early Birds: Reis und Hackbällchen können schon am Vortag zubereitet werden.

nach oben