Ensaïmada

Ensaimada
Foto: Matthias Haupt
Grüße aus Mallorca von dieser locker luftigen Hefeschnecke.
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 40 Minuten plus Gehzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 323 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Hefe (frisch)

ml ml Milch (lauwarm)

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Salz

Ei (Kl. M)

El El Öl (neutral)

g g Butter

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe zerbröseln und mit Milch und 10 g Zucker glatt rühren. Mehl, Salz und 40 g Zucker in einer Schüssel mischen. Ei, Öl und Hefemilch zugießen und mit den Knethaken des Handrührers 5 Min. zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Butter in einem Topf schmelzen. Den Teig noch einmal durchkneten und zu einem langen, dünnen Strang (2,5 cm Ø, ca. 50 cm Länge) formen. Den Teigstrang auf einem mit Backpapier belegten Blech locker zu einer Schnecke legen, sodass noch Zwischenräume bleiben, damit der Teig schön aufgehen kann. Das Ende unterschlagen. Die Schnecke großzügig mit Butter bepinseln. Mit Backpapier bedeckt weitere 45 Min. gehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Schnecke dünn mit Wasser bepinseln und mit 2 El Puderzucker bestäuben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.
Tipp Traditionell verwenden die Mallorquiner statt Butter Schweineschmalz. Dieses Rezept ist die vereinfachte Variante und nicht ganz so perfekt wie das Original, aber sehr lecker!