Lachs mit Salat und Chips

Kartoffelchips sind der Kracher zum würzigen Lachs.
10
Aus Für jeden Tag 08/2018
Kommentieren:
Lachs mit Salat und Chips
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 6 El Öl
  • 200 g Kartoffeln
  • Salz
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 1 Kopfsalat, 

    klein

  • 3 El Essig
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 2 Stück Lachsfilets, 

    à 160 g

  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 632 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und die Papiere dünn mit Öl bepinseln. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dicht an dicht auf die Backpapierstücke legen und ebenfalls dünn mit Öl bepinseln. Nacheinander im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15–18 Min. goldgelb backen. Chips
 aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel geben und mit Salz und Paprikapulver bestreuen.

  • Salat putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerzupfen. Essig mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und 2 El Wasser verrühren. 4 El Öl unterrühren.

  • Sobald die Kartoffeln fertig sind, 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilets rundum salzen und auf jeder Seite 3 Min. braten. Filets mit Zitronensaft beträufeln.

  • Salat mit der Vinaigrette mischen und zusammen mit den Chips zum Lachs servieren.

  • Tipp: Bei Umluft können die Kartoffeln gleichzeitig im Ofen backen. Dann die Bleche nach der Hälfte der Backzeit auf die jeweils andere Einschubschiene tauschen.

nach oben