Hackbällchen mit Bohnenpüree

Zucchini macht die Buletten noch saftiger und das Püree frischer.
2
Aus Für jeden Tag 08/2018
Kommentieren:
Hackbällchen mit Bohnenpüree
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 8 El Öl
  • 250 g Hack, 

    gemischt

  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 3 El Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Majoran, 

    getrocknet

  • 1 Römersalatherz
  • 200 g Strauchtomaten, 

    klein

  • 1.5 El Zitronensaft
  • 1 Dose Bohnen, 

    weiß, 250 g Abtropfgewicht

  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 970 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 64 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Zucchini putzen und 100 g davon grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in 2 El Öl glasig dünsten. Die Hälfte der Zwiebelmischung mit der geraspelten Zucchini in eine Schale geben. Hack, Ei, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und Majoran zugeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse vermischen.

  • Hackmasse zu kleinen Bällchen formen und in einer heißen ofenfesten Pfanne mit 4 El Öl rundum 5 Min. hellbraun anbraten. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 15–20 Min. fertig garen.

  • Inzwischen die übrige Zucchini würfeln und zur Zwiebelmischung im Topf geben. Alles erhitzen und 5 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Salat und Tomaten putzen. Tomaten vierteln. Beides mit Salz, 1 El Zitronensaft und 2 El Öl mischen.

  • Bohnen abgießen, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Zur Zucchini in den Topf geben und 5 Min. dünsten. Zitronenschale und übrigen Zitronensaft zugeben. Mit dem Schneidstab fein pürieren, salzen und pfeffern.

  • Hackbällchen aus dem Ofen nehmen und mit Salat und Bohnen-Zucchini-Püree servieren.

nach oben