Kokos-Mandel-Kuchen

Kokos-Mandel-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Die Frischkäsehaube toppt den saftigen Schatz schön zitronig.
Fertig in 30 Minuten plus Back- und Abkühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 236 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
16
Scheiben

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Kokosraspel

Tl Tl Backpulver

ml ml Kokosmilch

g g Mandeln (ungeschält)

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Puderzucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig-weiß rühren. Eier nacheinander einrühren.
  3. Mehl, 50 g Kokosraspel und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Kokosmilch in die Butter-Zucker-Masse rühren. Mandeln grob hacken und in den Teig rühren.
  4. Kastenform (30 cm Länge) gründlich fetten, Teig einfüllen und glatt streichen. Im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Ofendrittel 40–45 Min. goldbraun backen. In der Form auf einem Gitter 10 Min. abkühlen lassen, dann stürzen und auf dem Gitter auskühlen lassen.
  5. Inzwischen Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. Puderzucker darübersieben, Zitronenschale zugeben und verrühren. Creme auf den kalten Kuchen streichen und mit restlichen Kokosraspeln bestreut servieren.

Mehr Rezepte