Kartoffel-Gurken-Salat mit Fischstäbchen

Kartoffel-Gurken-Salat mit Fischstäbchen
Foto: Matthias Haupt
Ein Klassiker für Zwischendurch – saftige Fischstäbchen treffen auf knackige Gurken und Kartoffeln.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 684 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

ml ml Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)

El El Aceto balsamico (hell)

Salatgurke (klein)

Fischstäbchen

Salz

Pfeffer

Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in einen Topf geben. Mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt 20 Min. garen. Kartoffeln abgießen, in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Brühe aufkochen und den Essig zugeben. Brühe-Essig-Mischung in eine Schüssel geben. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und direkt in die Brühe geben. Alles vorsichtig mischen, 10 Min. ziehen lassen.
  3. Gurke streifig schälen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit 4 El neutralem Öl unter die Kartoffeln mischen. Salzen und pfeffern. 2 El neutrales Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin nach Packungsanweisung rundherum knusprig braten und mit dem Kartoffel-Gurken-Salat servieren.