Kartoffel-Gurken-Salat mit Fischstäbchen

Ein Klassiker für Zwischendurch – saftige Fischstäbchen treffen auf knackige Gurken und Kartoffeln.
5
Aus Für jeden Tag 8/2018
Kommentieren:
Kartoffel-Gurken-Salat mit Fischstäbchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    festkochend

  • 150 ml Gemüsebrühe, 

    oder Hühnerbrühe

  • 3 El Balsamico-Essig, 

    hell

  • 1 Salatgurke, 

    klein

  • 10 Fischstäbchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 684 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und mit Schale in einen Topf geben. Mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt 20 Min. garen. Kartoffeln abgießen, in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

  • Brühe aufkochen und den Essig zugeben. Brühe-Essig-Mischung in eine Schüssel geben. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und direkt in die Brühe geben. Alles vorsichtig mischen, 10 Min. ziehen lassen.

  • Gurke streifig schälen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit 4 El neutralem Öl unter die Kartoffeln mischen. Salzen und pfeffern. 2 El neutrales Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin nach Packungsanweisung rundherum knusprig braten und mit dem Kartoffel-Gurken-Salat servieren.