Sauerkraut-Gulasch

Sauerkraut-Gulasch
Foto: Maike Jessen
Den Aha-Effekt bringen Paprika, Sauerkraut und ein Klecks Schmand.
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 484 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Gulaschfleisch gemischt

g g Zwiebeln

Paprikaschoten (rot)

Dose Dosen Sauerkraut (klein, 300 g Füllmenge)

El El Öl

Salz

El El Tomatenmark

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

Tl Tl Zucker

El El Mehl

ml ml Rotwein

ml ml Fleischbrühe

Bund Bund Petersilie (glatt)

Pfeffer

g g Schmand

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebeln würfeln. Paprikaschoten putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Sauerkraut abtropfen lassen.
  2. Öl in einem großen Topf oder Bräter stark erhitzen. Fleischwürfel salzen und rundum hellbraun anbraten. Zwiebeln zugeben und 3 Min. kräftig mitbraten. Sauerkraut zugeben und anrösten.
  3. Tomatenmark, beide Paprikapulver und Zucker zugeben und 5 Min. unter Rühren mitrösten.
  4. Alles mit Mehl bestäuben. Dann den Wein zugießen, aufkochen und fast vollständig verkochen lassen. Brühe zugießen, aufkochen und dann zugedeckt bei milder Hitze 1:15 Std. schmoren.
  5. Paprikastücke zugeben und alles 15 Min. weiterschmoren. Inzwischen Petersilienblättchen hacken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie und Schmand servieren.

Mehr Rezepte